Über die Achtsame Pause

    Image

    Über mich

    Mein Name ist Eva Kastenmeier und ich bin die Gründerin der Achtsamen Pause. Und vor allem bin ich Lehrerin mit ganzem Herzen. Meine Schüler sind Teenager oder auch älter, ganz bunt gemischt. Ich unterrichte an einer Berufsschule und seit Anfang 2017 integriere ich Achtsamkeitsübungen in meinen Unterricht.

    Ich habe die AmiKi-Ausbildung (Achtsamkeit mit Kindern und Jugendlichen) bei Arbor Seminare gemacht und war auf vielen Seminaren sowie Fortbildungen rund um das Thema Achtsamkeit. Inzwischen studiere ich nebenberuflich in Wien den Master-Studiengang „Achtsamkeit in Bildung, Beratung und Gesundheitswesen“ und tauche noch tiefer in die vielen Facetten der Achtsamkeit ein.

    Aktuell bin ich im Urlaubssemester, da ich Ende des Jahres 2019 zum ersten Mal Mama werde und somit Achtsamkeit mit Kindern auf einer ganz neuen und weiteren Ebene kennenlernen darf. Mehr zu meiner persönlichen Achtsamkeitsreise und Neuigkeiten zur Achtsamen Pause findet ihr auf Instagram: @eva.achtsamepause

    Entstehung der Achtsame Pause

    Die Achtsame Pause ist entstanden, weil ich nach zwei Jahren eigener Achtsamkeitspraxis Ende des Jahres 2016 Daniel Rechtschaffen kennengelernt habe. Jon Kabat-Zinn war in Freiburg für einen Abendvortrag und Daniel Rechtschaffen hat sein Buch „Die Achtsame Schule“ vorgestellt. Vielleicht kennt ihr das Gefühl, wenn ein einziger Moment das ganze Leben verändert. Es klingt so groß, und das war es auch. Ich durfte selbst erfahren, wie sehr die Achtsamkeit mein Leben verändert hat und ich durch die eigene Praxis wachsen durfte. Aber ich habe die Verbindung zur Schule nicht gemacht, wie hätte ich mit meinen Schülern einen 45-minütigen Body-Scan machen können? Daniels Buch hat mir diese Tür geöffnet und ich wusste „Das ist es“. Ich möchte Achtsamkeit mit meinen Schülern erleben, Übungen in meinen Unterricht integrieren.

    Anschließend traf ich Daniel in Berlin und habe einige Zeit später sein Online-Programm „Mindful Education“ entdeckt. Mit Live-Sessions um 2 Uhr nachts und alle Materialien auf Englisch... Nach einigen Monaten im Austausch war Daniel zufällig mein Ausbilder bei der AmiKi-Ausbildung (Arbor Seminare). Daraus entstand unsere Zusammenarbeit und die Achtsame Pause Plattform. Ich habe sein Online-Programm mit Unterstützung in die deutsche Sprache übersetzt und untertitelt.

    Die Achtsame Pause ist für uns alle enstanden! Für alle Interessierten am Thema Achtsamkeit mit Kindern und Jugendlichen, vor allem in der Bildung! Damit jede und jeder die Möglichkeit hat, das Thema kennenlernen, darin eintauchen kann und wir uns darüber austauschen können - ortsunabhängig und jederzeit. Inzwischen findet ihr auch das 31-Tage Onlinetraining von Britta Hölzel auf der Achtsamen Pause – ein wunderbarer Einstieg in das Thema Achtsamkeit!

    Image
    Image

    Über uns

    Die Achtsame Pause ist eine Online-Plattform, aber es braucht viele Menschen, damit sie lebendig ist und ein Treffpunkt für alle Interessierten am Thema Achtsamkeit mit Kindern und Jugendlichen, vor allem in der Bildung. Vielen Dank an all die wunderbaren Menschen, die die Achtsame Pause unterstützen! Als Technik-Experten, im Unternehmensalltag, als Kursanbieter, als Blogger, als Kursteilnehmer, als interessierte Lehrer und noch viele mehr. DANKE! 
    Ich freue mich auf unsere weitere, gemeinsame Reise!

    Herzliche Grüße,

    Eva Kastenmeier

    Haben wir dein Interesse geweckt? Hier geht es ersten Kurs des Online-Achtsamkeitstraining von Daniel Rechtschaffen. Du bekommst Tipps zur eigenen Praxis und kannst dich im Forum mit anderen Kursteilnehmern austauschen!

    Du hast weitere Fragen?

    Du hast Fragen zum Angebot von Achtsame Pause? Du hast Interesse, einen Gästebeitrag für unseren Blog zu schreiben? Du möchtest mit uns zusammenarbeiten?

    Dann melde dich bei uns!

    © 2015 Your Company. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper